Logo

Aufwertung "In Langen Teilen" 1998


Als erstes, kleines Pilotprojekt wurden im östlichen Bereich "In Langen Teilen" zwischen Nussbaumer- und Hüttwilersee torfstichartige Tümpel geschaffen. Das Ziel war die Förderung von Amphibien.
Die sieben verhältnismässig tiefen, grund- und meteorwassergespiesenen Gewässer sind im Sommer stehts von einer Vielzahl farbenprächtiger Libellen umschwärmt. Auch Laubfrösche und Ringelnattern finden hier regen Gefallen am Grundstein der Revitialisierungstätigkeit der Stiftung Seebachtal.

Häufig im Puurenried anzutreffen: Frühe Adonislibelle, Weibchen.